Kultur


Das Kulturmobil Niederbayern kommt wieder nach Hausen!

Termin: Samstag, 24. August 2019

Nachmittagsprogramm

"Pure Magic"

Eine Zaubershow von und mit Profi-Magier Sebastian Nicolas, einem der besten Zauberkünstler der Welt.

Beginn: 17 Uhr

 

Abendprogramm

"Unkraut"

Ein modernes, temporeiches Volksstück von Fitzgerald Kusz
Bearbeitung/Regie: Sebastian Goller
Unkraut ist verpönt und eigentlich sollte es gar nicht geben. Dementsprechend eifrig gehen die Bewohner bei der Pflege ihrer Gärten zu Werke. Man trifft sich regelmäßig bei den Fleischmanns oder Brüttings zum Grillen und blickt zufrieden auf den stets kurz geschorenen Rasen. Die Idylle wird jedoch durch den neuen Nachbarn Grießmeier gestört, der in seinem Garten das Gras wachsen lässt und damit das schöne, einheitliche Bild der Siedlung zerstört. Unkrautsamen und Maulwurfshügel fordern die Nachbarschaft zur Gegenwehr heraus.

Beginn: 20 Uhr

 

   

Kurz & bündig

Gemeinderatssitzungen

Die nächste Gemeinderatssitzung ist am
11. September 2019.

Sie findet im Pfarrheim Herrnwahlthan statt; Beginn 19.30 Uhr

 

Öffnungszeiten Rathaus:

Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag zusätzlich 13.00 Uhr bis 18.30 Uhr

Telefon: 09452 912 0

Mitarbeiter in der VG

   

Unsere Gemeinde

Nach dem 2. Weltkrieg verschlug es viele Heimatvertriebene und Flüchtlinge hierher. Die Bevölkerungszahl stieg an. Langsam normalisierte sich wieder das Leben. Vereine wurden wieder ins Leben gerufen.

Mit der Planung einer Autobahnverbindung von Regensburg aus in südwestlicher Richtung wurde bereits anfangs der dreißiger Jahre begonnen. 1936 wurden die ersten Bauarbeiten ausgeführt, jedoch kriegsbedingt erfolgte die Einstellung der Arbeiten im Jahre 1940. 1984 war die Bundesautobahn A93, Abschnitt Pentling – Bachl die größte Autobahnbaustelle im ostbayerischen Raum. Die Autobahn wurde nach vier Jahrzehnten fertiggestellt. Die Gemeinde, der man jahrzehntelang ein Provisorium für die unterbrochene Verkehrsverbindung nach Langquaid zumutete, bekam in Hausen eine eigene Ausfahrt.

Die heutige Gemeinde Hausen besteht aus drei Ortsteilen, die bis 1978 eigenständige Gemeinden waren. Sie wurden im Rahmen der Gebietsreform zu einer Einheit zusammengefasst.

Zur Gemarkung Hausen gehören Saladorf, Birnbach und Schoissenkager.

Zur Gemarkung Herrnwahlthann, vormals Thann, sind Buch, Dietenhofen, Frauenwahl, Herrnwahl, Kreuth, Schafreut, Sippenau/Obersippenau, Naffenhofen und Weinberg zugeordnet.

Zum Ortsteil Großmuß gehört Esper.

Die Einwohnerzahl der gesamten Gemeinde ist mittlerweile auf 2.117 angewachsen (Stand 05. Okt. 2017), wobei in Großmuß 517 Personen leben, in Hausen mit Saladorf sind es 1010 und in Herrnwahlthann 470 Einwohner. 120 Mitbürger verteilen sich auf die jeweils zugeordneten Dörfer, Weiler und Einöden.

 

Das Gemeinschafts- und Sporthaus in Großmuß im Frühling 2019 (Kö)

   
×

Warnung

JFolder: :files: Der Pfad ist kein Verzeichnis! Pfad: homepages/41/d13566920/htdocs/gemeinde-hausen

Informationen und Links zur Grundschule (gs-hausen), Nachmittagsbetreuung (Namibe) und Kindertagesstätte (Kita) sind auf einer eigenen Website zu finden. Bitte den Link anklicken!

   
© Gemeinde Hausen / Niederbayern - 2017